Kategorie: Farbsymbolik BRAUN

Braun gehört eher zu den seltenen Blütenfarben, da sich dieser Farbton nur wenig vom brauen Erdboden abgrenzt und so nicht die Aufgabe erfüllt, Insekten und Schmetterlinge anzulocken. Blumen, die ausschließlich in brauner Farbe blühen, sind in der freien Natur faktisch nicht anzutreffen, stattdessen handelt es sich eher um eine gelegentlich auftretende Blütenvariante von Blumen, die auch in orange erblühen. Im modernen Gartenbau ist die spezielle Zucht von braunen Blütenfarben forciert worden, um mit diesem Farbton Herbststräuße zu bereichern und eine passende Farbzusammenstellung in dieser Jahreszeit zu ermöglichen. Da die Einfärbung in braun eher selten ist, wird mit nur wenigen braunen Blüten eine symbolische Bedeutung verbunden, dennoch ist diese anzutreffen und macht das Ausdrücken bestimmter Gefühle und Gedanken möglich.
Braun sind die uns seit Urzeiten vertrauten Farben des Holzes und der Erde. Somit steht es für Bodenständigkeit, Sicherheit und Stabilität. Braun symbolisiert Geborgenheit und Mütterlichkeit; kennzeichnet aber auch Unrat und Vergänglichkeit sowie von Vernunft und Gewohnheit beherrschtes Denken.

Diese widersprüchlichen Bedeutungen werden in der allgemeinen Akzeptanz der Farbe Braun deutlich; sie ist historisch behaftet und hat ein schlechtes Image. Den meisten gilt sie als unbeliebteste Farbe.


Unsere Produkt Tipps