Pannesamt

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (bisher keine abgegebenen Bewertungen)
Loading...

Pannesamt P wie Paralleltechnik Pannesamt ist eine besondere Abwandlung des klassischen Samtes, die auf unterschiedliche Weise gefertigt wird und so auch andere Materialeigenschaften vorzuweisen hat. Die Grundlage von Pannesamt stellen klassische Samtstoffe dar, auch in der Haptik sowie der Transparenz ist gewöhnlicher Samt von Pannesamt nicht zu unterscheiden. Bei der Herstellung des nicht gewebten, sondern gewalzten Samtstoffes findet ein Pressen des Flors, also des Grundgewebes aus losen Fasern statt. Dies erfolgt unter Zuführung von Hitze, vergleichbar mit der Wirkung eines Bügeleisens, was in Fachkreisen als Pannieren bezeichnet wird. Das Ergebnis ist ein festes Stoffgewebe, das auf der einen Seite einen glitzernden bzw. spiegelnden Effekt aufzuweisen hat. Die regionale Bezeichnung Spiegelsamt geht auf diese Tatsache ein, die ebenfalls bezeichnete Verbreitung Zylindersamt macht deutlich, wofür dieser edle und feine Stoff noch vor einem Jahrhundert hauptsächlich eingesetzt wurde. Pannesamt ist verhältnismäßig stabil und zudem bemerkenswert dehnbar, was ihm nicht nur in der Textilindustrie eine einfache Verarbeitung zusichert. Auch im Bereich der Floristik und im Dekoumfeld hat sich Pannesamt etabliert und wird gerne zur Ausgestaltung von Bouquets, Dekoschalen und Gestecken eingesetzt. Das leicht formbare Material füllt hierbei kleinere Löcher in der Optik eines Arrangements aus und sorgt durch seinen spiegelnden Effekt für eine zusätzliche, optische Bereicherung.


Unsere Produkt Tipps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.