Amphore

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (bisher keine abgegebenen Bewertungen)
Loading...

Amphore A  wie Anzuchterde Der Begriff Amphore bezeichnet im ursprünglichen Sinne eine antike Vasenform, wie sie hauptsächlich bei den alten Griechen zum Einsatz kam, im 21. Jahrhundert wird unter dem Begriff auch ein Pflanzgefäß verstanden, das sich in seiner äußeren Gestalt an die Form früherer Amphoren anlehnt. Eine klassische Amphore stellt sich dabei als hoch aufgeschossene Vase mit zwei Henkeln dar, die früher weniger zur Dekoration als zum Wassertransport eingesetzt wurde. Um Bewegungen wie das Ausschütten von Wasser mit der Amphore zu erleichtern, besaß diese ursprünglich auch keine flache, sondern eine abgerundete Bodenfläche und konnte somit nicht aufrecht hingestellt werden. Heutige Amphoren werden fast ausschließlich mit einer flachen Bodenfläche angeboten, Ausmaßen stellen kleinere Varianten dar, die speziell zum Aufhängen auf Balkon und Terrasse angefertigt wurden. Zum Einsatz kommen Amphoren in ihren verschiedenen Größenordnungen heute überall dort, wo sich auch klassische Blumenphasen oder Pflanzgefäße finden lassen, allerdings sind Amphoren in ihrer Optik eher natürlich gehalten und z.B. aus Ton und Terra Cotta gefertigt. Die Beschaffenheit dieser Materialien sorgen dafür, dass Amphoren auch optimalen in Gärten, Parks und anderen Freiflächen zum Einsatz kommen und hier die natürliche Ästhetik der Landschaft unterstützen. Verschiedene Amphoren für den privaten Balkon oder Garten lassen sich auch bei floristik24.de finden.


Unsere Produkt Tipps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.